Bei allem was ich tue, glaube ich daran, dass man sich und sein Leben verändern kann!

Ich glaube daran, weil die Grenzen des Möglichen noch lange nicht erreicht sind!

EVERY DAY IS A SECOND CHANCE!

"Traut euch, das ist es was ich euch wünsche."


"...Ich hab wieder Kraft und Energie Bekommen!"


"Eigentlich dachte ich, dass Hypnose mir nichts bringt..."



Bericht vom 25.09.2015

 Hypnoanalyse

Für mein „Problem“ wollte ich schnelle und wirkungsvolle Hilfe.

Nervös und angespannt, welches bereits zu körperlichen Beschwerden führte, wollte ich etwas tun bzw. finden, welches diese Zustände in kurzer Zeit ändert. Von einer Bekannten wurde mir empfohlen, es einmal mit Hypnose zu versuchen. Sie selbst hatte damit gute Erfahrungen gemacht.

Nach etwas suchen bin ich auf die Website von Herrn Herkommer gestoßen.

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch habe ich mich für die Hypnoanalyse entschlossen.

In mehreren Sitzungen wurden meine Blockaden und Verhaltensmuster aufgebrochen.

Dass man auf solche angenehme Art die belastenden Beschwerden lösen kann, ist wunderbar.

Mit einer solchen positiven Veränderung hatte ich nicht gerechnet.

Ich bin wieder „Ich“ bringt es am wohl besten auf den Punkt.  Ich habe wieder erlernt, den kommenden Dingen entspannter und gelassener zu begegnen.

- Tolle Arbeit diese Hypnose! -

            

Karin T. 


Nachricht vom 16.09.2015

Hallo Herr Herkommer :)

 Sie haben mal gesagt, ich soll mich melden, wenn ich vor Selbstliebe platze. Ich platze zwar nicht vor Selbstliebe (das will ich auch gar nicht. Bescheidenheit ist mir da viel symphatischer) aber es gibt immer öfters Tage oder Stunden, an denen ich vor GLÜCK(lichsein) platze. Klingt komisch...Aber in diesen Momenten könnte ich die ganze Welt umarmen! 

Seit der Hypnoanalyse vor einigen Monaten (wie die Zeit verfliegt....) hat sich sooo vieles zum Positiven verändert. Weniger in meinem Umfeld, sondern größtenteils in mir!! Und das beeinflusst mein Leben enorm. Ich hab (m)ein Lebensgefühl (wieder) gewonnen, dass unbezahlbar ist.  Ich bin Ihnen und der Methode so dankbar dafür!Auch Freunden, Familie oder alten Klassenkameraden ist es aufgefallen. Manchmal sagen sie, dass ich irgendwie strahle und leichter wirke....

Es hat mich zwar selbst auch noch viel Arbeit, Zeit, Geduld und Kraft gekostet, (und das tut es auch weiterhin. ich sehe es als kontinuirlichen Veränderungs,- und Entwicklungsprozess) 

aber ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass ich es ohne die Hypnoanalyse und das Auflösen der Blockaden nicht geschafft hätte.

Mir ist bewusst geworden, dass die Grenzen oder Einschränkungen, Überzeugungen oder alles was ich über mich und das Leben denke nur in meinem Kopf existieren.

Und ich allein hab es in der Hand und kann entscheiden, ob ich mein Leben zum besseren verändern will.

Diese Einsicht ist so kostbar.

Außerdem ist ein tolles Gefühl noch dazugekommen: Dankbarkeit. Ich bin dankbar für alle netten Leute, die meinen Weg oder Tag kreuzen. Für jedes Lächeln, dass mir ein Fremder zuwirft. Für meine Familie, Für meine Gesundheit und für meinen gesunden Körper!

Ich esse wieder Süßigkeiten ohne mich hässlich oder beschmutzt zu fühlen. Ich liebe Süßes. Schon immer! Selbstliebe heisst für mich essen zu dürfen worauf ich Lust hab und wonach mein Körper schreit! Keine Verbote oder zwanghaftes gesundes Essen mehr.

Ich empfinde auch endlich wieder Selbstliebe. Ich bin dankbar für alles, was mir mein Körper ermöglicht. Sehen, Schmecken, Tasten, Laufen, hören- Leben!!

Und mein Körper dankt es mir auch auf seiner Art zurück.

Mein Hautbild ist besser geworden. Mein Vertrauen in mich größer. Momentan mache ich ein Praktikum bei einem regionalen Verlag "Zaberbote".

Das Praktikum ist Zulassungsvoraussetzung für ein Studium dass ich anstrebe. "Crossmedia Redaktion". Das ist so was ähnliches wie Journalismus.

Diese Richtung war schon seid der Grundschulklasse meine "Wunschberufsvorstellung". Aber ich habe es nie umgesetzt. Warum nicht?! In 20 Jahren würde ich es bereuen.

Deshalb ab sofort lieber ein "Oops" als ein "What if.." 

Mir ist meine Zeit viel zu schade mich nur auf das Schlechte zu konzentrieren. Ich hab keine Lust meine Zeit mit Jammern zu verschwenden. Und dadurch hab ich auch nur noch Lust mich mit Leuten zu umgeben, die mir gut tun. Jammern ist nicht die Lösung. Sondern die Bereitschaft Dinge zu verändern, wenn sie einem nicht gut tun! 

Es gibt immer noch ab und an Tage, an denen es mir schlecht geht. An denen ich meinen Optimismus verliere und alles durch schwarze Gläser sehe.  Auch an meiner Selbstliebe muss ich noch arbeiten. Aber das ist okay. Das ist menschlich. Und dann lasse ich die Wut oder Trauer auch zu. Und versuche dann, wenn es mir besser geht, wieder den Blick nach vorne zu richten. :)

Ich bin wirklich begeistert und überglücklich und dankbar mein Leben wieder größtenteils in den Griff bekommen zu haben. Durch Sie !!!!! Die Methode kann Wunder vollbringen und ich wünsche Ihnen von ganzen Herzen weiterhin alles Gute in ihrem Geschäft und vorallem Privatleben und das sie weiterhin das ein oder andere Leben verzaubern. :)               

Ganz liebe Grüße, 


Klientenbericht vom 07.11.2014

Ursprünglich wollte ich eine kurze Hypnose zur Raucherentwöhnung machen, da ich bereits sehr viel versucht habe, um davon los zu kommen. Auf die Idee hat mich ein Post auf Facebook von Jens gebracht. Für ein paar Informationen hatte ich ein kurzes Gespräch mit ihm. Wenn ich das Leben mit Fahrradfahren vergleichen darf würde ich sagen ich bin so gefallen, dass das weiterfahren eine Herausforderung darstellte. Als ich nun das Gespräch mit Jens zur Raucherentwöhnung hatte hat er mich auf die Möglichkeit der Hypnoanalyse aufmerksam gemacht. Meinem Bauchgefühl folgend habe ich die Hypnoanalyse bei Jens begonnen mit der Absprache, dass wir am Schluss die Raucherentwöhnung mit einbauen. Das Ergebnis war, dass ich schon während der Hypnoanalyse aufgehört habe zu rauchen, ohne dass wir überhaupt mit der Raucherentwöhnung begonnen haben. Um auf meine Analogie zurück zu kommen hat mir das Fahrradfahren schon während der Behandlung wieder angefangen spaß zu machen, sodass ich nicht einfach nur stumpfsinnig dem Weg entlang weiter gefahren bin, sondern nun auch die tolle Umgebung betrachten kann. Das war für mich so eine Erleichterung, dass ich das Rauchen so aufhören konnte (es war natürlich nicht ganz einfach aber dennoch viel einfacher als zuvor). Inzwischen habe ich wieder meine Freude am Leben gefunden

 


Erfahrungsbericht Sporthypnose

bei Jens Herkommer

 

Vor einigen Monaten habe ich mich für eine Sporthypnose bei Jens Herkommer entschieden. Da ich  so manche Schwierigkeiten hatte, meine sportlichen Ziele im Lauftraining konsequent zu verfolgen entschloss ich mich Veränderungen mit der  Hilfe von Hypnose hervorzurufen.

Durch Beobachtungen bei großen Turnieren und Olympischen Wettkämpfen im Profisport stellte ich immer wieder fest, dass Sportler neben der gesunden Ernährung und der Körperlichen Verfassung, immer mehr Wert auf die innere mentale Einstellung legen, um Höchstleistungen zu erbringen und Top Ergebnisse zu erzielen.

Ich bewege mich sportlich gesehen natürlich weit weg, um von Hochleistungssport zu sprechen aber dennoch war ich der Meinung, dass mir ein mentales Training mithilfe von Hypnose helfen kann, meine eigenen sportlichen Leistungen zu steigern und konsequenter an meinen Zielen zu arbeiten.

Die Sitzungen mit Jens haben mir bei der sportlichen Konsequenz und Zielfixierung sehr geholfen. Da ich bisher keine Erfahrungen mit Hypnose hatte, brachte mir er schon bei der ersten Sitzung die Thematik näher und konnte schnell ein Vertrauensverhältnis zu Ihm herstellen. Nach intensiven Gesprächen konnten wir meine Sportlichen Ziele schnell ermitteln fixieren.

Bereits nach der ersten Sitzung konnte ich Veränderungen feststellen. Ich stellte fest, dass sich meine Konsequenz, raus zu gehen und zu laufen sich automatisch gesteigert hat. Nach mehreren Sitzungen konnte bei mir eine Leistungssteigerung meinen Laufaktivitäten feststellen, die auf die Hypnose zurück zu führen war.

Durch die Hypnosesitzungen und die persönliche Begleitung von Jens, habe ich wieder mein Bewusstsein für Sport und die Einstellung zu den sportlichen Zielen zurückholen können. Die Sitzungen halfen mir dabei, an einem Firmenlauf teilzunehmen und diesen fokussiert und erfolgreich mitlaufen zu können. Neben den positiven Effekten im Sport, konnte ich diese neu gewonnen Erfahrungen auch bei der Zielplanung in geschäftlichen Projekten nutzen und umsetzen. Auch für diesen Nebeneffekt bin ich Jens sehr dankbar.

 

Fazit:

Die gewonnen Erfahrungen und Resultate mithilfe von Sporthypnose kann ich sehr weiterempfehlen, da es eine gelungene Unterstützung bei dem  Erreichen von Zielen ist. Sporthypnose hat mir geholfen, meinen inneren Schweinehund zu überlisten und meine persönlichen sportlichen Ziele erreichen.

 

             

Sebastian Bäuerle, Mundelsheim den 03.11.2014

Karte
Anrufen
Email
Info